COSTA Stephan M.A.

Stephan Costa

Stephan Costa studierte Klavier und Komposition (Jazz) an der MHS Graz bei Helmuth Iberer und Harald Neuwirth und an der Bruckneruniversität Linz bei Dejan Pecenko und Christoph Cech. Masterclasses bei Joey Calderazzo in der Schweiz und Franco d´Andrea, Siena.

Seit 1991 Leiter der Abteilung für Jazz und improvisierte Musik am Tiroler Landeskonservatoriums, weitere Lehraufträge am Mozarteum Innsbruck.

Mehrere CD Produktionen und rege Konzerttätigkeit in kleinen und großen Besetzungen im In- und Ausland.

Musikalische Leitung und Mitwirkung als Pianist/Komponist am Tiroler Landestheater und bei anderen Theaterproduktionen. Im Rahmen zahlreicher Projekte trat Stephan Costa auf u.a. mit Florian Bramböck, Bob Mintzer, Martin Ohrwalder, Randy Brecker, JOT, Maria Schneider, Wolfgang Rainer, Attila Lazlo, Ray Anderson , Aja, Ernie Watts, die Erben, Nils Landgren, Pepe Auer, Dragan Trajkovski, Wolfgang Mitterer, Matthias Schriefl, Howard Arman, Gösta Müller, Rigmor Gustafsson, Lee Harper, Lazlo Demeter, Bobby Shew, Sabine Vogel, Christoph Cech, Herbert Joos, Bumi Fian , WDR Rundfunkchor.