LUDESCHER Thomas, Mag.

Thomas Ludescher

Thomas Ludescher lebt in Österreich.  Er studierte Trompete, Musikpädagogik, Blasorchesterleitung und Komposition am Landeskonservatorium Feldkirch, Musikuniversität Wien und an der Musikhochschule Augsburg.   Er feierte 1996 die Sponsion zum „Magister artium“.

Er besuchte  Meisterkurse bei Bernard Haitink, Carlos Trikolidis und Andreas Spörri (Dirigieren), Ed de Boer, Johan de Meij und Alfred Reed (Komposition und Instrumentation). Bei Andreas Spörri - international tätiger Orchesterdirigent - besucht er regelmäßig Privatunterricht. 

Beim internationalen Dirigentenwettbewerb „PRIX CREDIT SUISSE“ im April 2005 gewann er den 1. Preis.

Thomas Ludescher ist Dozent für „Blasorchesterleitung“ am Vorarlberger und Tiroler Landeskonservatorium und Lehrbeauftragter für „Blasorchesterleitung und Instrumentation“ am Leopold Mozart Zentrum der Universität Augsburg.

Als Funktionär ist er Landeskapellmeister des Vorarlberger Blasmusikverbandes und stellvertretender Bundeskapellmeister des Österreichischen Blasmusikverbandes wo er auch künstlerischer und organisatorischer Leiter des ÖBV Dirigentenmeisterkurses ist, der jedes Jahr in der Karwoche mit großen Dirigentenpersönlichkeiten in Kärnten stattfindet.

Er ist Dirigent und künstlerischer Leiter des international bekannten „Sinfonischen Blasorchesters Vorarlberg“ und des Fanfareorchesters „West Austrian Wings“. 2011 wurde er als künstlerischer Leiter und Dirigent des Nationalen Jugendblasorchesters Österreich bestellt.

Den größten Erfolg erzielte Thomas Ludescher mit dem Sinfonischen Blasorchester Vorarlberg beim WMC 2005 und 2009 in Kerkrade/Holland. Sie erreichten in der Konzertabteilung (Höchststufe)  beim WMC 2005 die 3. Endplatzierung und beim WMC 2009 mit der Aufführung von Igor Strawinskys „Le Sacre du Printemps“ die 4. Endplatzierung dieses World Music Contests.

Als Dirigent leitet er mehrere Projektorchester und ist als Gastdirigent, Dozent und Juror international tätig. Aufträge führten ihn nach China, Spanien, Norwegen, Deutschland, Italien, Holland, Schweiz, …

Kontakt: thomas.ludescher@kons.tsn.atE-Mail
Homepage: www.ludescher.comExterner Link

< zurück zur Übersicht