SINTAMARIAN Maria

Fotografie: www.emge-design.de


Maria Sintamarian wurde 1992 in Cluj-Napoca/Rumänien geboren.

Von 2011 bis 2019 studierte sie Klavier an der Hochschule für Musik in Freiburg und schloss sowohl den Bachelor-, als auch den Masterstudiengang jeweils mit höchster Punktzahl ab.
Parallel studiert sie seit 2018 in einem zweiten Master-Studiengang Musiktheorie in Freiburg.

Maria Sintamarian wurde auf mehreren internationalen Wettbewerben mit Preisen ausgezeichnet.
So erhielt sie 2017 beim Klavierwettbewerb Nuova Coppa Pianisti in Osimo/Italien den Preis Grete Sultan für die beste Interpretation eines zeitgenössischen Werkes und beim Musikwettbewerb Premio Vittoria Caffa Righetti in Cortemilia/Italien gewann sie im Herbst 2017 den 1. Preis ex-aequo.
Im Herbst 2018 gewann Maria Sintamarian beim Wettbewerb Euterpe in Bari/Italien den 2. Preis ex-aequo sowie den J.S. Bach Preis.

Neben ihrem Studium war sie an der Hochschule für Musik Freiburg als Tutorin für Harmonielehre, Gehörbildung und Klavier tätig und unterrichtete Studierende und Kinder im Rahmen der Freiburger Akademie für Begabtenförderung.

Maria Sintamarian konzertiert regelmäßig in Deutschland und Rumänien. Der Schwerpunkt ihrer Konzerttätigkeit liegt auf moderierten Soloabenden.

Seit September 2019 ist Maria Sintamarian als Professorin für Klavier (Ergänzungsfach) am Tiroler Landeskonservatorium tätig.

Kontakt: m.sintamarian@tsn.at E-Mail

< zurück zur Übersicht