STRÖHER Britta

Britta Ströher

Britta Ströher, geboren in Gießen/Hessen; Gesangsstudium an den Musikhochschulen Frankfurt/Main (Prof. Gunnel Tasch-Ohlsson, Lied bei Prof. Charles Spencer) & Mainz (Prof. Claudia Eder).
Gastverträge unter anderem am Pfalztheater Kaiserslautern, Stadttheater Gießen, Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin, Oper Frankfurt, Theater Erfurt, Staatstheater Mainz & Nationaltheater Mannheim. 2003-2007 Ensemblemitglied am Theater Passau, wo sie u. a. als Traviata, Lucia di Lammermoor, Zerbinetta, Adele, Olympia, Zerlina & Musetta zu hören war. Weitere Rollen: Königin der Nacht, Blondchen, Konstanze, Marzelline, Gretel & diverse Uraufführungen.
Außerdem zahlreiche Konzerte in den Bereichen Lied, Oratorium & Chanson.
1. Preis beim 14. Internationalen Erika Köth Gesangswettbewerb; Preisträgerin des Internationalen Koloraturwettbewerbs Luxemburg 2000 & des Internationalen Gesangswettbewerbs 2002 der Festspielstadt Passau. 1998-2001 Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes.
Meisterkurse bei Sylvia Geszty, Brigitte Fassbaender, Peter Konwitschny & Elio Battaglia.
Seit Februar 2009 Lehrtätigkeit am Tiroler Landeskonservatorium.