CARTIANU Paul, BA MA

"Kostproben seines herausragenden Könnens und einen Eindruck von seiner nicht alltäglichen Ausstrahlung als Musiker und Mensch erhielten über etwa eineinhalb Stunden hinweg die Konzertbesucher auf den Rängen, die von Anfang bis Ende gebannt lauschten und schauten." -Marita Pletter, Passauer Neue Presse

Paul Coriolan Cartianu wurde 1988 in Bukarest, Rumänien geboren. Im Alter von 7 Jahren begann er mit dem Klavierspiel und wurde kurz darauf Student am „George Enescu“ Musikgymnasium in Bukarest. 2007 begann er sein Klavier-Konzertfach Studium bei Prof. John Perry an der USC Thornton School of Music. Ein Jahr später wurde er in die Klavierklasse vom Prof. Karl-Heinz Kämmerling an der Universität Mozarteum Salzburg aufgenommen und absolvierte 2012 sein Bachelor-, und 2015 sein Masterstudium bei Prof. Andreas Weber.

Paul vertiefte seine musikalische Erfahrung durch Soloauftritte in Rumänien, den USA, Deutschland, Frankreich und Italien und gewann Preise bei internationalen Klavierwettbewerben wie z. B. dem Malta International Piano Competition 2015. Er trat in Duo-Ensembles mit dem Cellisten Teodor Rusu, der Flötistin Andrea Mairhofer und dem Geiger Muhammedjan Sharipov und als Solist mit Orchestern wie den Ploiești Philharmonikern, Botoșani Philharmonikern, Beach Cities Symphony Orchestra, und dem Torrance Symphony Orchestra auf. 2013 führte er Cesar Bresgens „Totentanz nach Holbein“ in der 100 Jahre Cesar Bresgen Festwoche mit Mitgliedern des Mozarteum Orchesters auf und eröffnete das Musikfestival Young Classic Europe in Passau unter der Leitung von Markus Obereder mit Griegs Klavierkonzert. 2016 gewann Paul das Auswahlspiel der Universität Mozarteum und spielte Beethovens 4. Klavierkonzert mit dem Sinfonieorchester Mozarteum. Zu den Highlights seines Werdegangs zählt ein Auftritt in Carnegie Hall als Preisträger des World Piano Competition Cincinatti.

Seine Lehrtätigkeit begann er 2015 im Landesmusikschulwerk Oberösterreich. Zudem hatte er 2021 einen Lehrauftrag an der Hochschule für katholische Musik Regensburg inne. Seit 2022 ist Paul am Tiroler Landeskonservatorium Innsbruck tätig.

Kontakt:p.cartianu@kons.tsn.at
Homepage:https://www.paulcartianu.com/

< zurück zur Übersicht